Spatial Manager V5 – Sachinfos von Geodaten

Nov 09, 2018

Diese Woche wurde Spatial Manager V5 freigegeben. Den Schwerpunkt bildet hier das (Sach-) Datenmanagement von Geodaten. Also der Umgang mit Sachinfos. Die werden als EED gespeichert. Damit können Sie die Sachdaten in der DWG auf eine einzigartig komfortable Weise verwalten, auswerten und exportieren. Hier die Highlights von Spatial Manager V5. Wie immer für BricsCAD, ZWCAD und AutoCAD.

Neu in Spatial Manager V5

Sachdaten

  • Spatial Manager V5 BricsCAD SachdatenNeuer Befehl ‘SPMDATATABLEGRID’: Sachdatentabelle
    • Interaktiv und synchronisiert
    • Auswahl- und Navigationswerkzeuge für die Tabelle
    • Bearbeitung von Daten und Spalten
    • Spaltensortierung
    • Sortierung der Sachinfos in den Spalten
    • Direkter Export nach CSV, TXT, etc. Ausgewählte Datensätze können damit in anderen Anwendungen verarbeitet werden. Beispielsweise in EXCEL.
    • Bearbeitung mehrerer Tabellen
  • Wiederherstellung von Tabellenstrukturen aus Zeichnungsobjekten
    • Sehr nützlich beim „Kopieren/Ausschneiden und Einfügen“ von Objekten von einer Zeichnung in eine andere, beim Speichern von Zeichnungen mit WBLOCK, etc.
  • Sachdaten Abfragen mit Vorauswahl der verfügbaren Werte
    • Die verfügbaren Sachdaten jeder Spalte werden zur Auswahl angeboten. Natürlich können Werte auch frei eingegeben werden. Das erhöht die Fehlertoleranz.

Hintergrundkarten

Export HG-Karten-Einstellungen mit Spatial Manager V5Ein weiteres Highlight findet sich bei den Hintergrundkarten. Hier können die Einstellungen ausgetauscht werden. Früher ging das nur auf Windows-Ebene. Nun mittels Dialog.  Interessant, weil Sie damit u.a. alle WMS- und TMS-Einstellungen mit einem Klick verteilen. Das Werkzeug arbeitet selektiv! Der Nutzer wählt also aus, was ausgetauscht wird.

  • Import und Export der Einstellungen von benutzerdefinierten Hintergrundkarten im Dialog
    • Die Kartendefinitionen werden in *.bmd Dateien abgelegt.
    • Erlaubt den einfachen Austausch zwischen Benutzern bzw. Computern.

Weitere Verbesserungen

  • Kompatibel mit BricsCAD bis V18, bis ZWCAD 2019, bis AutoCAD 2019
  • Umbenennen von Sachdaten-Tabellen
  • Textkodierung (UTF-8, ANSI, ..) kann beim Shape-Export angegeben werden
  • Räumliche Filter für WFS Provider
  • EPSG-Tabellen auf Version 9.5 aktualisiert
  • Deutliche Performance-Steigerung beim Lesen von Objektdaten

Sie möchten Spatial Manager V5 in Aktion erleben? Dann sind Sie herzlich zu unserem Workshop eingeladen. Am 29.11.2018 ind Leipzig. Noch sind wenige Plätze frei.

Spatial Manager V5 selbst testen

Sie wollen sich selbst davon überzeugen? Dann laden Sie einfach den Spatial Manager runter. Nachfolgend die Links. SPM Desktop benötigt übrigens kein CAD-System.

Spatial Manager AutoCAD

Testversion Spatial Manager für AutoCAD

Download Spatial Manager für BricsCAD


Testversion Spatial Manager für BricsCAD

Download button Spatial Manager for zwcad

Testversion Spatial Manager für ZWCAD

Spatial Manager Desktop

Testversion Spatial Manager Desktop

Für einen einfacheren Einstieg empfehlen wir Ihnen unser deutsches Tutorial.

Spatial Manager kaufen

Gerne bieten wir Ihnen auch die Freischaltung des Spatial Manager an. Laden Sie dazu das PDF Formular mit den Spatial Manager Preisen herunter. Sie können es per Fax, E-Mail oder Post an uns senden. Die angegebenen Preise gelten für BricsCAD, ZWCAD und AutoCAD.

Der Beitrag Spatial Manager V5 – Sachinfos von Geodaten erschien zuerst auf GIS Software und Dienstleistungen.


Andere Neuigkeiten

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.