CAE: der lange Weg von 2D nach 3D

Mar 20, 2019
Beim Programm CAE (codiertes Aufmass einlesen) werden derzeit umfangreiche Änderungen eingearbeitet, um das automatische Erstellen von 3D-Plänen aus einem Aufmass heraus möglich zu machen.

Bisher konnten bereits 3D-Polylinien aus den 2D-Liniengeometrien abgeleitet werden. Weil aber im zunehmende Maße komplette 3D-Zeichnungen, auch bei Lageplänen, verlangt werden, müssen derzeit fehlende Funktionalitäten beim Programm CAE eingebarbeitet werden. Desweiteren werden in diesem Zuge auch noch weitere Verbesserungen eingepflegt.

  • Blöcke auf 3D einfügen
  • Parallelen auf 3D
  • 3D-Umgrezungspolylinie für Punkthaufen
  • Codegruppe "Multi-Linie" (z.B. Hochbord mit Wasserlauf und Bordhinterkante)
  • Codegruppe "Punktsymbol" oder "über 2 Punkte" (z.B. Laternenmast mit optionalen Ausleger)
  • ...
Kunden von der bisherigen Version CAE 1.3 können bereits an der BETA-Phase teilnehmen, und die Neuerungen ausprobieren, die nach und nach implementiert werden. An dieser Stelle schon einmal ein Dankeschön an die teilnehmenden Kunden und deren Feedback.

Als Zeitrahmen für alle Änderungen und Erweiterungen nenne ich mal das  Frühjahr, wobei sich noch zeigen muss, wie lange das Frühjahr in diesem Jahr dauert.

Details und Anmerkungen zum aktuellen Stand der Dinge sind auf folgender Seite zu finden:

Im jetzt aktuellen Update sind für das Programm CAE auch wieder einige Neuerungen enthalten. Bei ausgerundeten Polylinien wird ein Linienzug mit einer 2. Höhe jetzt sauber parallel dargestellt, auch wenn Teilbereiche ohne 2. Höhen ausgespart werden. Das ist dann auch ein gute Grundlage für die Ableitung der 3D-Polylinien, hier gab es vorher in den Bogenbereichen Überschneidungen im 3D-Bereich und nicht parallele Linienführungen im 2D-Bereich.


Die aktuelle Update-Datei steht im Bosse_tools - Downloadbereich für Sie bereit:

In der aktuellen Datei Info_update_18XXXX.pdf, sind die Änderungen detailliert beschrieben.

Jörn Bosse, 20.03.19




Other news

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.