cseTools 2019 - die wichtigsten Neuerungen (Teil 3/3)

Apr 28, 2019

Wir haben eine neue Version der cseTools veröffentlicht – die cseTools 2019.

In diesem dritten und letzten Teil der Vorstellungsreihe geht es um die Weiterentwicklungen in Richtung BIM und der Schnittstellen für den Datenaustausch.

ISYBAU-XML 2017

Zu den bisher unterstützten Versionen ISYBAU-XML 2006/10 und 2013/02 wird für den Im- und Export von Kanaldaten jetzt auch die Version ISYBAU-XML 2017/07 unterstützt. Hierfür steht wie gewohnt die entsprechende Schemadatei zur Verfügung, um eigene Zuordnungen für zwischen ISYBAU-XML Datei und cseTools Kanaldaten vornehmen zu können.

Schächte mit Wandstärken

Schächte lassen sich jetzt noch detaillierter Attributtieren.

Bisher wurde die Länge/Breite eines Schachts bei hydraulischen Berechnungen immer als Innendurchmesser interpretiert. Für die Aushabe von Schachtskizzen, Darstellung im Längsschnitt oder Lageplan wurden die eingegebenen Abmessungen als Außendurchmesser interpretiert.

Durch die Angabe der Wandstärken für den Schachtaufbau und das Schachtunterteil, ist die Geometrie des Schachts jetzt eindeutig definiert.

Im Zuge der Berücksichtigung weiterer Details, lässt sich für einen Schacht jetzt auch die Höhe des Deckels, des Halses sowie der Sohlplatte angeben.

Screenshot Datenbank-Schacht mit neuen Attributen

Weiterentwicklung in Richtung BIM

Die cseTools 2019 unterstützen den BIM Arbeitsablauf jetzt noch besser.

3D-Darstellung

Die 3D-Darstellung wurde weiter verbessert und an die Möglichkeiten des Basis-CAD angepasst. Wird das Netz dreidimensional erzeugt entstehen entsprechende Volumenkörper. Diese gestalten sich exakt nach den Geometrieinformationen des Netzelementes.

Was an dieser Stelle jedoch neu ist, ist dass die Volumenkörper jetzt das passende Material erhalten. Dieses wird sogar erzeugt, wenn es nicht bereits in der Materialbibliothek enthalten ist. So erhalten Haltungen und Schächte aus Beton auch gleich das entsprechende Aussehen (Vorausgesetzt der Visuelle Stil der Zeichnung stellt Materialien dar).

Für die Materialien „Beton“ und „Mauerwerk“ werden auch entsprechende Texturen mit ausgeliefert, welche dann verwendet werden. Sie können aber auch eigene Texturen verwenden oder eine komplette Materialbibliothek entsprechend der, in den cseTools, verwendeten Materialien erstellen.

Dadurch erhalten Sie nicht nur ein realistischeres oder ansprechenderes Bild für die Präsentation Ihrer Netze, sondern die Information des Materials kann auch über die IFC-Schnittstellen des Basis-CAD mit übergeben werden.

Screenshot 3D-Volumenkörper mit Materialien in realistischer Darstellung

Gut zu wissen: Beim Erzeugen der 3D-Volumenkörper wird immer ein Material gesucht, welches genau den gleichen Namen hat wie das Material welches für dieses Netzelement eingestellt ist. Ist dieses bereits vorhanden, wird es verwendet.

Leistungsverzeichnis

Das Leistungsverzeichnis steht in den Modulen Kanalplanung und Leitungsplanung erstmals mit den cseTools 2019 offiziell zur Verfügung. Diese Funktion haben wir etabliert, um die Daten der Netze möglichst effizient an Ausschreibungsprogramme zu übergeben.

Hier lässt sich ein beliebiges Muster-LV einlesen. Mit diesem werden die Positionsnummern erfasst bzw. sind bekannt. Für die Zuordnung der Mengen zu diesen Positionsnummern stehen allerlei Mengendefinitionen zur Verfügung. Sie können natürlich auch eigen Mengendefinitionen erzeugen.

Beispiel: Die Ermittlung aller Haltungen vom Material Steinzeug mit DN250

Die eigentliche Vorbereitung für die Datenübergabe ist jetzt lediglich die Zuordnung der Mengen zu den Positionsnummern des Muster-LV. Damit werden mittels der erzeugten Übergabedatei jetzt die Mengen mit entsprechenden Positionsnummern an das Ausschreibungsprogramm übergeben.

Screenshot Zuordnung von Mengen zu LV-Positionen

Gut zu wissen: Ausgeliefert wird jeweils ein Muster-LV für die Themen Abwasser und Versorgung. Sie können hier aber auch aus Ihrem Ausschreibungsprogramm Ihr eigenes Leistungsverzeichnis als Muster-LV exportieren und für die Zuordnung verwenden.


Other news

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.