Direkt-Modellierung – Eine BricsCAD Reise

Jun 14, 2019

Bricscad-reise Direkt-Modellierung

Unsere Reise geht weiter, bei der ich von AutoCAD® auf BricsCAD umsteige. Wenn Sie als ehemaliger AutoCAD-Anwender zu BricsCAD kommen, fühlen sich beide Programme sehr ähnlich an. Und das sind sie in vielerlei Hinsicht. Sie können die meisten Befehle und Abläufe so verwenden, wie Sie es aus Ihrer AutoCAD-Erfahrung kennen. Aber es gibt einige Unterschiede, einschließlich der Direkt-Modellierung.
BricsCAD bietet intuitive Funktionen zur Direkt-Modellierung für die Bearbeitung von ACIS Volumen- und Flächen-Geometrien. Die meisten dieser Werkzeuge finden Sie im Quad sowie im Menü bzw. der Symbolleiste „Direkt Modellierung“. Wenn Sie lieber Befehle in der Befehlszeile eingeben, geben Sie zunächst DM für eine Liste von Befehlen zur Direkt-Modellierung ein.


direktmodellierung

 

Alle Befehle der Direkt-Modellierung sind interaktiv. Das heißt, ihre Ergebnisse werden dynamisch angezeigt, wenn Sie die Maus bewegen. Sie können die Direkt-Modellierung auf alle ACIS-Volumenkörper anwenden, egal ob Sie diese in BricsCAD erstellen oder aus anderen Modellierungs-Programmen importieren. Und Sie können die Direkt-Modellierung mit herkömmlichen Befehlen zur Volumenkörper-Modellierung kombinieren, einschließlich derjenigen, die wir in früheren Beiträgen untersucht haben. 


Drücken/Ziehen
Der Befehl DMDRÜCKENZIEHEN addiert oder entfernt Volumen von einem Körper, indem er die markierte Fläche bewegt. Wenn Sie die Fläche aus dem Modell herausziehen, wird das Volumen addiert. Wenn Sie in das Modell hineinschieben, wird es abgezogen. Es kann den zweistufigen Prozess der traditionellen 3D-Bearbeitung ersetzen, bei dem Sie zuerst ein Volumen extrudieren müssen, um es dann abziehen zu können. Sie können sogar mehrere Flächen auf verschiedenen Ebenen bearbeiten, um mehrere Operationen in einer zu kombinieren.
 


Drücken/Ziehen

Drücken/Ziehen versteht die Beziehungen benachbarter Flächen und verhält sich entsprechend.
 

Drücken/Ziehen

Schieben

Mit dem Befehl DMSCHIEBEN können Sie ganze Volumenkörper, Flächen oder Kanten eines Volumenkörpers oder Einfügungen verschieben, indem Sie einen Basispunkt und einen zweiten Punkt (Vektor) angeben. Sie können ganz unterschiedliche Ergebnisse erzielen - selbst mit dem gleichen Bewegungsvektor - je nachdem, was Sie auswählen.

Im folgenden Beispiel wird die ausgewählte Kante entlang der Z-Achse bewegt, hin zum oberen Ende des Modells.
 

Schieben

 

Hier wurde der gleiche Basispunkt und der gleiche Vektor angegeben wie im Beispiel davor. Allerdings ist statt der Kante die Fläche ausgewählt worden.

 

schieben

 

Wenn Sie den gesamten Volumenkörper auswählen, verhält sich DMSCHIEBEN wie der klassische Schieben-Befehl.
 

schieben


Drehen

Der Befehl DMDREHEN dreht eine Fläche oder einen Körper um eine Achse. Im unteren Bild dreht sich die ausgewählte Fläche um ihren linken Rand in einem bestimmten Winkel.
 

Drehen

Ein ähnliche Ergebnis erzielen Sie, wenn Sie die rechte Kante der Fläche auswählen und diese mit DMSCHIEBEN vertikal nach oben schieben. Die Auswahl des besten Befehls hängt oft davon ab, welche Masse Sie wissen. Im obigen Beispiel kennen Sie vielleicht den Neigungswinkel, aber nicht den Abstand, um die rechte Kante zu erhöhen.

 

Extrudieren

Der Befehl DMEXTRUSION erzeugt 3D-Volumenkörper oder 3D-Flächen durch Extrudieren von geschlossenen 2D-Elementen, Flächen von 3D-Volumenkörpern, Regionen oder geschlossenen Umgrenzungen. Er kann Volumen hinzufügen oder abziehen, je nachdem ob Sie herausziehen oder hineindrücken.
 

Extrrudieren


Rotation

Der Befehl DMROTATION erzeugt 3D-Volumenkörper, indem er geschlossene 2D-Elemente, Flächen von Körpern oder Regionen um eine Achse dreht. Er kann ebenfalls Volumen hinzufügen oder abziehen, je nachdem ob Sie aus dem Körper herausziehen oder in ihn hineindrücken.
 

Rotation

 

Verstärken

Der Befehl DMVERSTÄRKEN erzeugt 3D-Volumenkörper, indem er Oberflächen, Flächen von 3D-Volumenkörpern und Regionen verstärkt, also „dicker“ macht bzw. „aufdickt“. Im folgenden Beispiel verhält er sich ähnlich wie DMEXTRUSION beim Auswählen der Fläche eines Volumenkörpers. Anstatt dem Volumenkörper jedoch Volumen hinzuzufügen oder zu entfernen, erstellt DMVERSTÄRKEN einen neuen, separaten Volumenkörper.
 

verstärken

DMVERSTÄRKEN kann sogar Drahtmodell-Objekte wie Linien, Polylinien, Kreise, Ellipsen, Bögen, Spiralen und Splines mit einer Dicke versehen.


verstärken

Abrunden

Der Befehl DMABRUNDEN erzeugt eine glatte Ausrundung zwischen angrenzenden Flächen, die sich eine scharfe Kante teilen. Wenn Sie benachbarte Kanten auswählen, werden die Verrundungen automatisch dort gemischt, wo sie sich schneiden.
 

abrunden


 

Fase

Der Befehl DMFASE erzeugt eine gleichmäßige Fase zwischen angrenzenden Flächen, die sich eine scharfe Kante teilen. Wenn Sie benachbarte Kanten auswählen, werden die Fasen automatisch dort gemischt, wo sie sich schneiden.
 

fase

 

Verdrehen

Der Befehl DMVERDREHEN ist eine meiner bisherigen Lieblingsentdeckungen auf meiner BricsCAD Reise. Er modifiziert einen 3D-Volumenkörper, eine Oberfläche oder eine Region, indem es diese um eine bestimmte Achse verdreht. Sie geben den Anfang und das Ende der Drehung und den Winkel an, um den Sie verdrehen möchten. Eine zusätzliche Option ermöglicht es Ihnen, die Kontinuität zwischen den verdrehten und nicht verdrehten Teilen des Körpers zu steuern.
 

verdrehen

Es gibt so viel, was man mit Verdrehen machen kann. Und es ist schnell und macht Spaß! Aber verraten Sie nicht Ihrem Chef, wie einfach das ist. Besser er denkt, Sie haben tagelang mit klassischen Modellierbefehlen gekämpft… 😉

 

verdrehen

Wenn Sie nicht glauben, wie einfach es ist, dann schauen Sie sich dieses Video an, um Verdrehen in Aktion zu sehen:

 

Direkt-Modellierungs-Werkzeuge

Zusätzlich zu den oben beschriebenen Direkt-Modellierungsbefehlen bietet Bricsys verschiedene Werkzeuge an, mit denen Sie Modelle reparieren können, wenn Sie auf Probleme stoßen. Weitere Informationen finden Sie im Hilfesystem.


Vereinfachen
Der Befehl DMVEREINFACHEN entfernt unnötige Kanten und Eckpunkte, verschmilzt Nahtkanten und ersetzt die Geometrie von Flächen und Kanten durch analytische Oberflächen und Kurven, wenn möglich innerhalb der vom Anwender vorgegebenen Toleranz.

Es ist empfehlenswert, DMVEREINFACHEN auf jede 3D-Volumenkörper-Geometrie anzuwenden, die Sie aus anderen Programmen importieren.


Heften
Der Befehl DMHEFTEN konvertiert eine Reihe von Regionen und Flächen, die komplett geschlossen sind, in einen 3D-Volumenkörper
 

Prüfung
Der Befehl DMPRÜFUNG behebt Ungereimtheiten in 3D-Geometrie, die von ACIS Kernel unterstützt wird (3D-Volumenkörper, Oberflächen).
Es ist empfehlenswert, DMPRÜFUNG auf jede 3D-Volumenkörper-Geometrie anzuwenden, die Sie aus anderen Programmen importieren.

 

Was kommt als nächstes?

Die 3D-Modellierungswerkzeuge in BricsCAD machen mir den Übergang von AutoCAD zu BricsCAD unglaublich einfach. Um sicherzustellen, dass ich die Werkzeuge vollständig verstehe, modelliere ich mein Zuhause von Grund auf neu. Ich begann mit Volumen-Grundkörpern und benutzte dann die umfangreichen Bearbeitungswerkzeuge, um die äußere Form zu vervollständigen. Weil es mit BricsCAD Pro so einfach ist, freue ich mich jetzt schon darauf, wenn wir mit BricsCAD Platinum und BIM beginnen.
 

als nächstes


Rückblick

Wenn Sie die vorherigen Etappen auf unserer BricsCAD-Reise verpasst haben, können Sie das jederzeit nachholen! Lernen Sie zunächst die Funktionen von BricsCAD Classic kennen und machen Sie dann weiter mit BricsCAD Pro. Alles, was Sie über Classic erfahren, gilt auch für Pro!
 


                                  Heidi Hewett
heidi hewettAls Manager für Benutzer-Erfolg bringt Heidi ihre Leidenschaft für das Lernen mit zu Bricsys, wo Sie unseren Kunden mit Hilfe der BricsCAD-Produkte den schnellsten Weg zum Erfolg zeigen wird. Während Ihrer 26 Jahre als AutoCAD-Nutzer hat sie als Ausbilder, Applikationsentwickler und als Manager für technisches Marketing gearbeitet. Heidi's Original Blog finden Sie hier

 

Mit dem Einverständnis von Heidi (vielen Dank nochmal dazu an Heidi!), werden wir, von BricsCAD Deutschland, Ihnen alle Teile von "Heidi's Reise" übersetzen und hier im BricsCAD Deutschland Blog veröffentlichen.


Other news

Um unsere Webseite für fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.