Schnitte – Eine BricsCAD Reise

Jun 21, 2019

Bricscad-reise Schnitte

Willkommen auf der nächsten Etappe unserer BricsCAD Reise. Heute geht es um die Werkzeuge zur Erstellung von Schnitten. Mit Schnittebenen können Sie Ihr Modell visuell schneiden, ohne es tatsächlich zu zerschneiden. Das kann hilfreich sein bei der konstruktiven Arbeit, aber auch zur Dokumentation in Form von 2D-Schnittansichten.

Die Werkzeuge zur Erstellung und Bearbeitung von Schnitten finden Sie u.a. im Quad oder im Menü „Model“.



Schnitte

 


Schnittebenen erzeugen
Das Werkzeug zur Schnitterstellung (Befehl SCHNEBENE) bietet mehrere Methoden, um Schnittebenen zu erstellen. Die Standardmethode besteht darin, einfach zwei Punkte (Startpunkt und Vektor) auszuwählen, um die Ebene zu definieren.

Schnittebenen erzeugen

Die Option „Zeichnen“ ist ähnlich, aber ihr können Sie mehr als zwei Punkte angeben. So lassen sich versetzte Schnittverläufe darstellen.

Schnittebenen

Mit „Orthogonal“ können Sie Schnittebenen erstellen, die rechtwinklig zum aktuellen Benutzerkoordinatensystem ausgerichtet sind.

Schnittebenen

Mit der Option „Fläche“ können Sie eine Schnittebene entlang einer ausgewählten Fläche erstellen.

Schnittebenen

Sie können alle diese Methoden miteinander kombinieren, um mehrere Schnittebenen für das gleiche Modell zu erstellen.

Schnittebenen

Direkt-Bearbeitung

Unabhängig von der Erstellungsmethode einer Schnittebene können Sie mit Hilfe von Griffen und dem „Manipulator“ deren Position und Ausrichtung ändern oder ihre Richtung umkehren.
 

Direkt-Bearbeitung

 

Eigenschaften von Schnitten

Zusätzlich zur Direkt-Bearbeitung von Schnittebenen können Sie deren Eigenschaften ändern. So können Sie beispielsweise die Transparenz und Farbe der ausgewählten Ebenen ändern. Und Sie können die Darstellung jeder Schnittebene individuell steuern. Das Modell im folgenden Bild hat zwei Schnittebenen. „Anzeige abschneiden“ (clip display) ist für die magentafarbene Ebene auf „Nein“ aber für die graue Ebene auf „Ja“ gestellt.

 

Eigenschaften Schnitte

 

Schnitte als Blöcke

Das Abschneiden der Schnittebene dient nur zu Anzeigezwecken. Das Modell wird dabei nicht wirklich zerschnitten. Es gibt jedoch Fälle, in denen Sie eine Kopie des zugeschnittenen Modells erstellen möchten. Dies können Sie mit dem Befehl SCHNEBENEZUBLOCK tun. Geben Sie an, ob Sie einen 2D- oder 3D-Block erstellen möchten, und wählen Sie dann die Schnittebene, aus der Sie ihn generieren möchten. Ihr Originalmodell bleibt erhalten, während Sie den Block einfügen und möglicherweise bearbeiten.
 

Schnitte als Blöcke


Einstellungen von Schnittebenen

BricsCAD bietet viele Einstellungen, um das Aussehen und Verhalten von Schnittebenen sowie der daraus generierten Blöcke zu steuern. Im Zeichnungs-Explorer unter „Schnitt-Ebenen“ können Sie auf alle Einstellungen der einzelnen Schnitte zugreifen.
 

Einstellen von Schnittebenen

Ein ähnliche Ergebnis erzielen Sie, wenn Sie die rechte Kante der Fläche auswählen und diese mit DMSCHIEBEN vertikal nach oben schieben. Die Auswahl des besten Befehls hängt oft davon ab, welche Masse Sie wissen. Im obigen Beispiel kennen Sie vielleicht den Neigungswinkel, aber nicht den Abstand, um die rechte Kante zu erhöhen.

 

Was kommt als nächstes?

 

Wenn Sie in BricsCAD Pro aus Ihren 3D-Modellen 2D-Zeichnungen generieren möchten, bieten Schnittebenen eine Menge Flexibilität. Sie können die erzeugten Blöcke auflösen und bearbeiten, so als ob Sie die ursprüngliche Geometrie selber gezeichnet hätten. Und selbst wenn Sie keine 2D- oder 3D-Blöcke aus Ihrem Modell generieren, sind Schnittebenen von unschätzbarem Wert für die Visualisierung und Konstruktion innerhalb Ihres Modells. Im nächsten Beitrag werden wir eine andere Methode zur Erzeugung von 2D-Geometrie aus Ihren 3D-Modellen untersuchen: die Zeichnungsansichten.
 

Rückblick

Wenn Sie die vorherigen Etappen auf unserer BricsCAD-Reise verpasst haben, können Sie das jederzeit nachholen! Lernen Sie zunächst die Funktionen von BricsCAD Classic kennen und machen Sie dann weiter mit BricsCAD Pro. Alles, was Sie über Classic erfahren, gilt auch für Pro!
 


                                  Heidi Hewett
heidi hewettAls Manager für Benutzer-Erfolg bringt Heidi ihre Leidenschaft für das Lernen mit zu Bricsys, wo Sie unseren Kunden mit Hilfe der BricsCAD-Produkte den schnellsten Weg zum Erfolg zeigen wird. Während Ihrer 26 Jahre als AutoCAD-Nutzer hat sie als Ausbilder, Applikationsentwickler und als Manager für technisches Marketing gearbeitet. Heidi's Original Blog finden Sie hier

 

Mit dem Einverständnis von Heidi (vielen Dank nochmal dazu an Heidi!), werden wir, von BricsCAD Deutschland, Ihnen alle Teile von "Heidi's Reise" übersetzen und hier im BricsCAD Deutschland Blog veröffentlichen.


Other news

Um unsere Webseite für fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.