CBox Installation manuell … Kurzbeschreibung

Sep 13, 2018

Dieses beiliegende Video beschreibt die manuelle Installation von CBox am Beispiel von BricsCAD V18.
Die Grundlegenden Schritte in schriftlicher Form sind:
  • ZIP downloaden (Link folgt, wird jedoch je Version wechseln)
  • ZIP Datei mit Dateieigenschaften „Zulassen“ die Sicherheit bestätigen
  • Ein neues Verzeichnis C:\ProgrammeISH anlegen und Vollzugriff für „Benutzer“ vergeben (erleichtert das Speichern von Konfig-Dateien, DWG-Templates und Symbolen)
  • Aus der ZIP-Datei das Verzeichnis ISHAcadAppsBaseNET in den neuen Ordner verschieben
  • BricsCAD starten (oder AutoCAD)
  • Befehl _OPTIONS und Pfad zu diesem Ordner hinzufügen:
    • C:\ProgrammeISH\ISHAcadAppsBaseNET
  • Befehl _MENULOAD und das Menü laden, das zu der BricsCAD bzw. AutoCAD Version passt
    • BricsCAD V17 ==> CBox_BC_20_01_x64.cui
    • BricsCAD V18 ==> CBox_BC_21_00_x64.cui
    • AutoCAD 2017 ==> CBox_21_00_x64.cuix
    • AutoCAD 2018 ==> CBox_22_00_x64.cuix
    • AutoCAD 2019 ==> CBox_23_00_x64.cuix

 

Jedes Feedback ist sehr willkommen, am automatischen Installer wird intensiv gearbeitet 😉

 

Schöne Zeit, Alfred

Alfred NESWADBA

Alfred NESWADBA

Ingenieur Studio HOLLAUS

Anwender von AutoCAD seit der Version 1.4; derzeit Trainer sowie Entwickler für Applikationen basierend auf AutoCAD / Map3D / Civil3D / InfraWorks / Design-Review für den Viewer unserer FacilityManagment-Applikation und 3DS-Max Visualisierung und Animation von Civil-Projekten.

Entwicklung von kleinen Tools bis zu kompletten Applikationen für FacilityManagement, Geodäsie, Verkehr (Verkehrsschildern bis zu Schleppkurvenberechnung), Raumplanung u.v.m für Ziviltechniker und auch Gemeinden sowie Landesregierungen.


Other news

Um unsere Webseite für fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.