CBox Installation manuell … Kurzbeschreibung

13 Sep 2018

Dieses beiliegende Video beschreibt die manuelle Installation von CBox am Beispiel von BricsCAD V18.
Die Grundlegenden Schritte in schriftlicher Form sind:
  • ZIP downloaden (Link folgt, wird jedoch je Version wechseln)
  • ZIP Datei mit Dateieigenschaften “Zulassen” die Sicherheit bestätigen
  • Ein neues Verzeichnis C:\ProgrammeISH anlegen und Vollzugriff für “Benutzer” vergeben (erleichtert das Speichern von Konfig-Dateien, DWG-Templates und Symbolen)
  • Aus der ZIP-Datei das Verzeichnis ISHAcadAppsBaseNET in den neuen Ordner verschieben
  • BricsCAD starten (oder AutoCAD)
  • Befehl _OPTIONS und Pfad zu diesem Ordner hinzufügen:
    • C:\ProgrammeISH\ISHAcadAppsBaseNET
  • Befehl _MENULOAD und das Menü laden, das zu der BricsCAD bzw. AutoCAD Version passt
    • BricsCAD V17 ==> CBox_BC_20_01_x64.cui
    • BricsCAD V18 ==> CBox_BC_21_00_x64.cui
    • AutoCAD 2017 ==> CBox_21_00_x64.cuix
    • AutoCAD 2018 ==> CBox_22_00_x64.cuix
    • AutoCAD 2019 ==> CBox_23_00_x64.cuix

 

Jedes Feedback ist sehr willkommen, am automatischen Installer wird intensiv gearbeitet 😉

 

Schöne Zeit, Alfred

Alfred NESWADBA

Alfred NESWADBA

Ingenieur Studio HOLLAUS

Anwender von AutoCAD seit der Version 1.4; derzeit Trainer sowie Entwickler für Applikationen basierend auf AutoCAD / Map3D / Civil3D / InfraWorks / Design-Review für den Viewer unserer FacilityManagment-Applikation und 3DS-Max Visualisierung und Animation von Civil-Projekten.

Entwicklung von kleinen Tools bis zu kompletten Applikationen für FacilityManagement, Geodäsie, Verkehr (Verkehrsschildern bis zu Schleppkurvenberechnung), Raumplanung u.v.m für Ziviltechniker und auch Gemeinden sowie Landesregierungen.


Andere Neuigkeiten