Bricsys und MERViSOFT sponsern Formula-Student-Team

27 Mär 2020

Die Scuderia Mensa ist ein Racing Team der Hochschule RheinMain, das seit 2008 jährlich mit einem neuen Rennwagen an den Wettbewerben der Formula Student in verschiedenen europäischen Ländern teilnimmt. Ab der Saison 2020 hat das Team mit Bricsys, dem Hersteller der CAD Software Bricscad, und der MERViSOFT GmbH, dem BricsCAD Repräsentanten in Deutschland, neue Sponsoren gewinnen können.

Die Formula Student ist ein weltweiter Konstruktionswettbewerb, an dem Rennteams von Universitäten und Hochschulen mit selbst konstruierten und gefertig-ten Rennwagen gegeneinander antreten. Das Event wird, genauso wie die Teams selbst, finanziert von Sponsoren aus der Wirtschaft. Rund 50 be-geisterte Studierende der Hochschule RheinMain in Rüsselsheim arbeiten in der Scuderia Mensa regelmäßig an Entwicklung, Bau und Verbesserung des Fahrzeuges.

„Wir sind sehr froh, dass wir ab dieser Saison mit Bricsys und MERViS-OFT neue Sponsoren gefunden haben, die uns nicht nur finanziell, son-dern auch durch Know-how im Bereich CAD-Konstruktion unterstützen“, sagt Viola McKearney, Team Captain der Scuderia Mensa. Zu dem Sponsoring-Paket gehören neben einer finanziellen Unterstützung auch kostenlose Lizenzen der CAD-Software BricsCAD sowie ein umfangreiche Schulungsprogramm und Beratung rund um die mechanische CAD-Konstruktion. Als Resultat der Zusammenarbeit wird in dieser Saison bereits das Monocoque in BricsCAD Mechanical konstruiert.

„Die Idee der Formula Student hat uns begeistert, und wir unterstützen das lokale Team sehr gerne“, kommentiert Dirk Redmer, Geschäftsführer der MERViSOFT, das neue Engagement: „Natürlich drücken wir der Scuderia Mensa die Daumen für eine möglichst erfolgreiche Saison.“

Rennwagen Scuderia
Der Rennwagen SPR12 steht nun seit Februar als wahrer Blickfang im Foyer der MERViSOFT GmbH

 


Andere Neuigkeiten