Verschiebung des CAE-Workshops ins nächste Jahr und ein neues Update

18 Sep 2020
Wegen der Corona-Pandemie wird der für Ende Oktober 2020 angedachte CAE-Workshop auf 2021 verschoben, wenn möglich ins Frühjahr. Mit dem aktuellen Update der Bosse_tools 10 lassen sich im Programm CAE ausgerundete Polylinien besser händeln.
 
 
Von der HCU-Hamburg wurde mir bestätigt, dass dieses Jahr in der HCU-Hamburg keine Veranstaltungen mit externen Gästen zugelassen werden.
Daher wird der CAE-Workshop ins nächste Jahr verschoben, ich halte Sie auf dem Laufenden. In der Zwischenzeit können Sie mich aber gerne kontaktieren, wenn Sie bereits Fragen zu den neuen Codierungsfunktionen haben.

Für das Selbststudium verweise ich wieder einmal auf die Dokumentation "CAE_Codierungsverfahren_02". Schauen Sie sich am besten die Bilder zu den Beispielen an. So können Sie am schnellsten die für Sie interessanten Möglichkeiten erfassen und mich dann auch gezielt Fragen.

 
Mit dem aktuellen Update für die Bosse_tools 10 wurde beim Programm CAE (codiertes Aufmass einlesen) einige Verbesserungen im Bezug auf ausgerundeten Polylinien eingebracht.
Bisher waren Darstellungsfehler aufgetreten, wenn Parallelen oder Multilinien codiert worden sind, die Objektcodierung im Linienzug wechselt und zudem die Codierung für ausgerundete Polylinien verwendet worden ist. Auf folgender Seite habe ich entsprechende Beispiele beschrieben, die jetzt in der aktuellen Version funktionieren:
 

Die aktuelle Installations-Datei steht im Bosse_tools - Downloadbereich für Sie bereit:
 
In der Datei Info_update_10_200918.pdf, sind die Änderungen seit der letzten Installationsdatei detailliert beschrieben.

Andere Neuigkeiten