Studio Mouton ist ein Bauingenieurbüro in Gent, Belgien. Sie sind an vielen Bauvorhaben unterschiedlicher Größe beteiligt, darunter eines von Zaha Hadids letzten internationalen Projekten, das prächtige Antwerpener Hafenhaus.

Während für die meisten Komponenten ihrer Projekte Standard-CAD-Werkzeuge verwendet werden, benötigen einige Teile mit komplexer Geometrie speziellere Werkzeuge. Mouton braucht Software, die hochkomplexe Strukturelemente berechnen kann, BIM-Daten verwendet und mit einem universellen DWG-Dateiformat arbeitet. Mouton trifft "sehr schnelle" Projektentscheidungen. BricsCAD ermöglicht es ihnen, schnelle Änderungen nahtlos vorzunehmen.

Laut Piet Lelieur, Bauingenieur bei Mouton,

"ist BricsCAD ein offenes System, das uns viel Spielraum für Anpassungen und individuelle Gestaltung bietet. Es ermöglicht uns die Anpassung an jede Situation, je nach Projekt. BricsCAD arbeitet im DWG-Format, das mit jeder CAD-Software kompatibel ist",

was Bricsys zu einem wertvollen Partner für Mouton macht.


NAHTLOSER ÜBERGANG

Das Mouton-Team ist erst kürzlich auf BricsCAD umgestiegen. Lelieur und sein Team haben fast ein Jahr lang verschiedene Softwarepakete ausprobiert, bevor sie auf BricsCAD BIM umgestiegen sind. Als sie feststellten, dass andere CAD-Plattformen das Ziel verfehlten, wechselten Lelieur und sein Team zu BricsCAD,

"weil dessen Art und Weise, sich 3D anzunähern, viel mehr dem entspricht, was wir brauchen."

Vor dem Wechsel zu BricsCAD verwendete Mouton einen anderen Ansatz, bei dem jedes Projekt 2D- und 3D-Zeichnungselemente kombinierte. Seit der Umstellung auf BricsCAD ist die größte Änderung für das Team, dass das 3D-Modell nun die Grundlage für alle 2D-Zeichnungen ist.

Lelieur erklärt:

"BricsCAD hat einen klassischeren Ansatz für die 3D-Modellierung, wodurch es sehr einfach zu bedienen ist. Seit wir mit BricsCAD arbeiten, konstruieren wir alles in 3D. Im Grunde brauchen die Leute nur einen Blick auf das Tutorial zu werfen, und schon können sie mit dem Modellieren beginnen. Das Wichtigste - und das klingt ganz einfach, ist es aber nicht - ist, dass unsere Bricsys-Software so funktioniert, wie wir es erwarten."

"Wir bevorzugen BricsCAD, weil wir Informationen zentralisieren müssen. Entscheidungen müssen schnell getroffen werden, und sie müssen belastbar sein. Außerdem wollen wir unsere Lizenzen besitzen, damit wir einen vollständigen Überblick über die kurz- und langfristigen Kosten haben."

 

  • Firmenname: Studio Mouton
  • Industrie: Architektur, Bauingenieurwesen
  • Hauptquartier: Belgium
  • WEB: https://mouton.eu/

Andere Neuigkeiten