EFRE Förderhinweis

Auch in diesem Jahr sind wir von aRES Datensysteme mit den cseTools wieder auf der INTERGEO vertreten.

Auf dem Gemeinschaftsstand von BricsCAD (Halle 23, Stand 23A.20) Deutschland präsentieren wir Ihnen die neueste Version der cseTools mit vielen interessanten Neuerungen. Hier nur ein paar der Highlights:

IG21_Instagram_Post.jpg

Ganzheitliche Koordinatentransformation

Mit den cseTools 2021 können erstmals Zeichnungen inkl. cseTools-Fachdaten mit einem Klick transformiert werden. Egal ob aus Gauß-Krüger nach ETRS89/UTM oder umgekehrt.

Neben der sehr guten Koordinatentransformation auf Basis von NTv2-Gitterdateien können die Zeichnungen auch durch Angabe von bis zu 6 Transformationsparametern (Verschieben, Drehen, Skalieren…) und mittels selbst definierter Passpunkte transformiert werden.

Weiterentwicklungen im Kern

Vieles, was die Ausgestaltung der Lagepläne angeht, wurde verbessert. Aber auch fachliche Neuerungen kommen mit den cseTools 2021 nicht zu kurz.

Vereint werden beide Aspekte z. B. beim Thema „polygonale Schachtbauwerke“. Diese lassen sich jetzt fachlich korrekt umsetzen, darstellen, verändern und auch via ISYBAU-XML oder dem DWA-M 150 Austauschformat im- und exportieren.

Local CRS

Lokale Koordinatensysteme (LCRS steht für „Local Coordinate Reference System“) bieten den großen Vorteil, Lagepläne in einem praktisch spannungsfreien Ersatzsystem bearbeiten zu können. Viele Planer behelfen sich aktuell noch mit der (Rück-)Transformation nach Gauß-Krüger. Da sind die Abweichungen von Längen und Flächen zur Realität zwar geringer als in UTM, doch sind sie trotzdem vorhanden.

Mehr dazu erfahren Sie auf https://www.crsTools.de oder auf unserem INTERGEO Messestand.

Besuchen Sie uns!

Das waren natürlich noch nicht alle Neuerungen. Wir laden Sie ein, uns zu besuche und spendieren Ihnen auch die Tagestickets. Lassen Sie uns gemeinsam einen Blick auf die neue Version werfen.

Messetermin und Tagesticket anfordern

Die Realisierung unseres Messeauftritts wird durch den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung gefördert.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Andere Neuigkeiten