TextToBlock: Punktblöcke einfügen, Attributwert aus (M)Text

Wenn Sie einen Plan mit Messpunkten (Blöcke, Kreise oder Punkte) haben, die Höhen aber nur als (M)Texte vorliegen: das Programm TextToBlock kann Blöcke auf die Messpunktte einfügen und die Höhentextwerte in die Attribute übernehmen, ebenso kann der Höhentextwert als z-Wert verwendet werden.

Direkt bei Youtube ansehen:
https://youtu.be/mhmBNyeC-Ck

Mit dem Programm TextToBlock können Sie Blöcke (mit mind. 1 Attribut) automatisiert einfügen. Dabei wird der Einfügepunkt über auszuwählende Objekte bestimmt:
  • Basispunkte von Blöcken
  • Zentrumspunkt von Kreisen
  • Koordinatenpunkt von AutoCAD-Punkten

In einem frei definierbaren Suchrechteck (Mittelpunkt ist die jeweilige Position der Einfügepunkte) wird nach vorhandenen (M)Texten gesucht. Bei einem gefundenen (M)Text wird der Textwert in ein Attribut des einzufügenden Blockes geschrieben, bei mehreren oder keinem gefundenen (M)Text wird auf die Position des Einfügepunktes gezoomt, der Benutzer muss dann den (M)Text manuell auswählen.
Anmerkung: wenn es sich um MTexte handelt, dann sollten diese nur einzeilig sein.
Für die Festlegung der z-Koordinate kann unterschiedlich erfolgen:
  • z = 0.0
  • z = Höhe des Objektpunktes
  • z = Höhe aus (M)Textwert
Weitere Info's zum Programm:


Andere Neuigkeiten