• Registrieren
  • Login
  • Der Zeichnungsexplorer - eine BricsCAD Reise

    Aug 23, 2018

    Zeichnungsexplorer

    Willkommen zurück und Danke dass Sie wieder dabei sind auf meiner BricsCAD Reise! In vergangenen Beiträgen habe ich Ihnen den Zeichnungs-Explorer bereits vorgestellt in Verbindung mit anderen Themen. Das war aber erst der Anfang. Heute geht es noch einmal richtig in die Tiefen des Zeichnungs-Explorers.

    Benannter Zeichnungsinhalt

    Zuerst begegnete uns der Zeichnungs-Explorer im Beitrag „Zeichnen mit Stil(en)“. Darin wurden Multilinien, Mehrfachführungen, Teststile, Bemaßungsstile und Tabellenstile behandelt. Danach kamen Blöcke, XRefs, Layer und Linientypen. Das waren einige der gebräuchlichsten Zeichnungsinhalte, die Sie mit dem Zeichnungs-Explorer verwalten können (im Bild gelb markiert). Es gibt aber noch einige weitere Kategorien, die ich Ihnen nun jeweils kurz vorstellen möchte.
     

    Zeichnungsinhalt

    Koordinatensystem

    Die Kategorie Koordinatensystem zeigt alle benannten Benutzerkoordinatensysteme (BKS) der aktuellen Zeichnung an. Wenn Sie auf die Schaltfläche „Neu“ klicken, wird der Befehl „BKS“ gestartet und Sie können aus dessen verschiedenen Optionen wählen, wie z.B. Ausrichten an Objekten. 

    Koordinatensystem

    Ansichten

    Die Kategorie Ansichten zeigt alle benannten Ansichten der aktuellen Zeichnung. Wenn Sie „Neu“ wählen, können Sie die aktuelle Ansicht speichern oder ein Fenster auswählen, um eine neue Ansicht zu definieren. Im Feld „Ansicht bearbeiten“ können Sie die Eigenschaften der ausgewählten Ansicht sehen und ändern.

    Ansichten

    Visuelle Stile

    Die Kategorie Visuelle Stile zeigt alle visuellen Stile der aktuellen Zeichnung an. Es sind bereits 11 vorgefertigte Stile enthalten. Eigene Stile lassen sich leicht hinzufügen. Im rechten Feld „Visuelle Stile bearbeiten“ können Sie die Eigenschaften des ausgewählten Stiles ansehen und verändern. Obwohl die meisten Stile für die 3D-Visualisierung gedacht sind, können einige wie z.B. „Skizzenhaft“ auch in 2D nützlich sein. Darum werden Visuelle Stile in allen BricsCAD Versionen unterstützt, auch in Classic.

    visuelle Stile

    Lichter

    Die Kategorie Licht zeigt alle Lichtquellen der Zeichnung an. Wenn Sie „Neu“ wählen, wird der Befehl „LICHT“ gestartet. Sie können dann wählen zwischen „Punkt, Spot, Netz und Fern“. Im rechten Feld „Bearbeiten von Eigenschaften…“ können Sie die Eigenschaften der gewählten Lichtquelle ansehen und verändern. Hier haben Sie auch Zugriff auf das Menü „Geografische Lage“. BricsCAD Classic unterstützt zwar Lichtquellen, jedoch nicht Rendern. Somit ist die Anwendung von Lichtern in Classic eingeschränkt.

    Lichter

    Materialien

    Die Kategorie Materialien zeigt alle in der Zeichnung enthaltenen Materialien an. Im Feld „Material bearbeiten“ können Sie deren Eigenschaften sehen und verändern. Auch hier gilt die eingeschränkte Funktionalität in BricsCAD Classic wie bei den Lichtern, da Rendern erst ab PRO möglich ist.

    Materialien

     

    Render Voreinstellungen

    Diese Kategorie beinhaltet alle in der Zeichnung vorhandenen Voreinstellungen zum Rendern. Es gibt 5 vorgefertigte Sets. Weitere lassen sich ganz einfach erzeugen und bearbeiten. Mit BricsCAD Classic können Sie zwar Voreinstellungen zum Rendern anlegen und bearbeiten, Rendern selber ist allerdings erst ab PRO möglich.

    Render Voreinstellungen

    Abhängigkeiten

    Die Kategorie Abhängigkeiten ist vergleichbar mit dem Befehl E-Transmit in AutoCAD®. Tatsächlich öffnet die Befehls-Eingabe „ETRANSMIT“ in BricsCAD diese Kategorie im Zeichnungs-Explorer. Hier sehen Sie alle mit der aktuellen Zeichnung verknüpften Dateien wie XRefs, Bilder, Schriftstile, Fonts und mehr. Wählen Sie aus welche Dateien beim Export inkludiert werden sollen und speichern Sie das Paket als ZIP-Datei, Verzeichnis oder Bricsys 24/7-Upload. 

    Abhängigkeiten

    Seiten Einrichtungen

    Hier finden Sie alle Seiten-Einrichtungen der Zeichnung. Wenn Sie „Neu“ wählen, wird der Seiten-Einrichtungs-Dialog mit den gewohnten Optionen geöffnet. Natürlich können Sie auch bestehende Einrichtungen bearbeiten.

    Seiten Einrichtungen

    Schnitt Ebenen

    Die Kategorie Schnitt Ebenen beinhaltet alle in der Zeichnung definierten Schnitt-Ebenen. Das Schaltfeld „Neu“ startet den Befehl „SCHNEBENE“ mit Auswahlmöglichkeiten wie z.B. „Orthogonal“. Im rechten Feld „Schnitt Ebene Einstellungen bearbeiten“ können Sie die Eigenschaften der jeweiligen Schnitte ansehen und verändern. 

    Schnitt Ebenen

    Ansichts Detail Stile

    Sie vermuten sicherlich, dass hier alle Ansichts-Detail-Stile der Zeichnung verwaltet werden. genau so ist es. Sie können neue Stile erstellen und die Eigenschaften bestehender Stile ansehen und bearbeiten.

    Ansichts Detail Stile

    Ansichts Schnitt Stile

    Erwartungsgemäß werden hier alle Ansichts-Schnitt-Stile der aktuellen Zeichnung angezeigt und verwaltet. Sie können neue Stile erstellen und die Eigenschaften bestehender Stile ansehen und bearbeiten.

    Ansichts Schnitt Stile

    Zeichnungsinhalt

    Zusätzlich zur Auswahl einer der vielen Kategorien im Zeichnungs-Explorer können Sie auch ganz oben direkt die gesamte Zeichnung auswählen. So wird Ihnen die Anzahl eines jeden enthaltenen Inhalts angezeigt. Wenn Sie auf einen Typ doppelklicken, springt der Zeichnungs-Explorer in die entsprechende Kategorie.
     

    Zeichnungsinhalt

    Menüs

    Der Zeichnungs-Explorer enthält 4 Menüs: Bearbeiten, Ansicht, Einstellungen und Hilfe. Viele dieser Optionen sind auch über die Werkzeuge und Rechtsklick-Menüs in den Kategorien verfügbar. Manche gibt es nur hier.
     

    Bearbeiten

    Der Inhalt im Bearbeiten-Menü ist abhängig vom ausgewählten Inhalt. Die Optionen sind auch in den einzelnen Kategorien verfügbar.
     

    Menü berbeiten

     

    Ansicht

    Im Ansicht-Menü können Sie kontrollieren, welche Inhalte bzw. Felder pro Kategorie angezeigt werden. Sie können zwischen Detail-, Symbol- und Struktur-Ansicht wählen. Regen erlaubt es, die Ansicht automatisch bei jeder Änderung zu regenerieren oder dies manuell zu tun. XRef Symbole ausblenden ist hilfreich z.B. bei Layern oder Text Stilen um die Übersicht zu bewahren. Wenn Sie diese Option wählen, werden Zeichnungsinhalte aus XRefs nicht angezeigt. Die meisten Optionen im Ansicht-Menü sind für alle Inhalte verfügbar, ein paar sind jedoch objektbezogen. So sind die letzten beiden Optionen z.B. nur für Layer anwendbar.
     

    Ansicht

     

    Einstellungen

    Im Einstellungen Menü gibt es nur 2 Optionen. Mit der ersten können Sie das Layout des gewählten Inhalts gemäß Vorgabe wiederherstellen. Das Zurücksetzen hat keinen Einfluss auf andere Inhalte. Unter Optionen gelangen Sie zu einem Dialog, wie Blöcke in den Zeichnungs-Explorer eingefügt werden.
     

    Einstellungen

    Einstellungen

     

    Hilfe

    Im Menü Hilfe finden Sie die BricsCAD Hilfe mit dem Kapitel zum Zeichnungs-Explorer. 
     

    Hilfe

    Hilfe

    Spalten Einstellungen

    Bei allen benannten Zeichnungsinhalten bahen Sie die Möglichkeit, die Darstellung der Spalten in den einzelnen Feldern zu beeinflussen. Per Rechtsklick auf den Titel einer Spalte oder Zeile öffnen Sie das dazugehörige Menü. Hier können Sie einzelne Spalten an- oder ausschalten oder alle Spalten anzeigen lassen. Sie können die Position von Spalten per Drag & Drop verändern und bei Bedarf deren ursprüngliche Position wiederherstellen lassen.

    Spalten

     

    Geöffnete Zeichnungen

    Bis hierhin ging es nur um benannte Zeichnungsinhalte einer einzelnen Zeichnung. Der Reiter „Offene Zeichnungen“ im Zeichnungs-Explorer zeigt natürlich alle geöffneten Zeichnungen und deren Inhalte an. So können Sie ganz leicht per Drag & Drop oder Copy & Paste benannte Inhalte von einer Zeichnung in eine andere kopieren! Drag & Drop funktioniert meistens, aber nicht immer. In diesem Falle benutzen Sie einfach Kopieren und Einfügen (entweder per Windows Kurztasten oder mit dem Rechtsklick-Menü).

     

    Geöffnete zeichnungen

     

    Ordner

    Der Reiter „Ordner“ im Zeichnungs-Explorer erlaubt den Zugriff auf lokale Ordner und sogar auf Bricsys 24/7. 

     

    Lokale Ordner

    Fügen Sie lokale Ordner im Zeichnungs-Explorer hinzu, um Zugriff auf benannte Zeichnungsinhalte der enthaltenen Zeichnungen zu haben, selbst wenn diese Zeichnungen nicht geöffnet sind! Öffnen Sie einfach den Knoten der gewünschten Zeichnung und wählen Sie den Inhalt aus. Nun können Sie diesen kopieren und in jede andere geöffnete Zeichnung einfügen. Voila, so einfach geht das!

    Lokale Ordner

    Bricsys 24/7

    Bricsys 24/7 bietet sicheres und einfaches Daten-Management. Damit haben Sie von überall und auf jedem Gerät Zugriff auf Ihre Dateien. Sie können Sie mit Ihren Geschäftspartnern weltweit teilen und gemeinsam in einer sicheren Projekt-Umgebung arbeiten. Und das Beste daran ist, dass Sie auf Ihre Dateien in Bricsys 24/7 direkt aus BricsCAD heraus zugreifen können! 

     

    Wählen Sie im Reiter „Ordner“ die Option „Bricsys 24/7“ und melden Sie sich an. Wenn Sie noch kein Konto haben, wählen Sie „Registrieren“ und testen Sie Bricsys 24/7 kostenlos.
     

    bricsys 24/7

    Nachdem Sie sich bei Bricsys 24/7 angemeldet haben, können Sie direkt in BricsCAD durch Ihre Projekte und Dateien navigieren. Sie können ausgewählte Dateien herunterladen und in BricsCAD öffnen oder auf die benannten Zeichnungsinhalte dieser Zeichnungen zugreifen. Sie können Zeichnungen auch in Bricsys 24/7 anzeigen lassen. In einem zukünftigen Beitrag werden wir uns Bricsys 24/7 noch genauer ansehen.

    Was kommt als nächstes?

    Nachdem wir uns den Zeichnungs-Explorer nun intensiv angeschaut haben, stimmen Sie mir sicher zu, dass er zu den nützlichsten Funktionen überhaupt gehört. Und ihn gibt es so nur in BricsCAD. Eine weitere äußerst nützliche Funktion ist das Einstellungen-Menü. Das sehen wir uns beim nächsten Mal an. Hoffentlich sind Sie wieder dabei!


                                             Heidi Hewett
    heidi hewettAls Manager für Benutzer-Erfolg bringt Heidi ihre Leidenschaft für das Lernen mit zu Bricsys, wo Sie unseren Kunden mit Hilfe der BricsCAD-Produkte den schnellsten Weg zum Erfolg zeigen wird. Während Ihrer 26 Jahre als AutoCAD-Nutzer hat sie als Ausbilder, Applikationsentwickler und als Manager für technisches Marketing gearbeitet. Heidi's Original Blog finden Sie hier

     

    Mit dem Einverständnis von Heidi (vielen Dank nochmal dazu an Heidi!), werden wir, von BricsCAD Deutschland, Ihnen alle Teile von "Heidi's Reise" übersetzen und hier im BricsCAD Deutschland Blog veröffentlichen.


    Other news

    Um unsere Webseite für fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.